Jen­seits der gro­ßen Cas­ting­shows – Gesangs­coa­ching wie es sein soll­te!

  • Atem­tech­nik
  • Ana­to­mie der Stim­me
  • Stimm­bil­dung
  • Büh­nen­prä­senz
  • Song­in­ter­pre­ta­ti­on und der Umgang mit dem Mikro

Von Ein­zel- bis Band­coa­chings. Jeder kann ler­nen auf der Büh­ne, unter der Dusche oder bei Sing­star zu per­for­men.
Stim­men mt Ecken und Kan­ten sind gera­de im Rock und Pop Bereich zu Hau­se.

Es heißt, ich sei „in vie­len Wel­ten» zu Hau­se – doch im Grun­de ist es nur eine: die Büh­ne! Gebo­ren wur­de ich 1987 in Engels­kir­chen und ent­deck­te sehr früh mei­ne Lei­den­schaft für Musik und Gesang. Schon als Fünf­jäh­ri­ge sang ich im Kin­der­chor, nahm Tanz­un­ter­richt und begann mit mei­ner klas­si­schen Kla­vier­aus­bil­dung. Bald spiel­te ich in ers­ten Musi­cals mit. Mit fünf­zehn star­te­te ich mei­ne lang­jäh­ri­ge pri­va­te Gesangs­aus­bil­dung (bis 2008). Schon im ers­ten Jahr (2002/3) hat­te ich erfolg­rei­che Gesangs­auf­trit­te, etwa bei „SAT.1 Morning Star“, und gewann bei Gesangs­wett­be­wer­ben, bei­spiels­wei­se bei „Jugend musi­ziert“ und „ZDF Web Talent“, was mir ein Sti­pen­di­um für die renom­mier­te Sta­ge School in Ham­burg ein­brach­te. So konn­te ich dort 2004 – direkt nach dem Abitur und ein­jäh­ri­gem Schau­spiel­coa­ching – mei­ne umfas­sen­de Musi­calaus­bil­dung auf­neh­men. Wäh­rend der Sta­ge-School-Zeit hat­te ich zahl­rei­che Büh­nen­auf­trit­te als Sän­ge­rin und spiel­te Thea­ter sowie mei­ne ers­ten Rol­len in TV-Seri­en (Kin­der­ka­nal, ZDF, SAT1, RTL). Nach Abschluss der Sta­ge School stu­dier­te ich von 2006 bis 2008 an der Ham­bur­ger Schau­spiel­aka­de­mie „art­ri­um“ wei­ter und ließ mich gleich­zei­tig an der POWERVOICE Aca­de­my in Ben­de­s­torf (bei Ham­burg) zum Vocal­coach aus­bil­den. Mit nun drei wert­vol­len Ham­bur­ger Abschlüs­sen im Gepäck zog ich 2008 nach Köln und unter­rich­te­te dort bis 2010 an der Music Aca­de­my. Zusätz­lich erwarb ich 2009 eine Qua­li­fi­ka­ti­on als Dozen­tin für Musi­ka­li­sche Früh­erzie­hung am Köl­ner Insti­tut für ele­men­ta­re Musik. Auch mit selbst pro­du­zier­ten Songs habe ich seit 2011 zahl­rei­che Auf­trit­te und Anfang 2012 mei­ne Debüt-Sin­gle zusam­men mit mei­nem Musik­vi­deo „Eine Sün­de zuviel» her­aus­ge­bracht. Ein High­light im Novem­ber 2011 war die Haupt­rol­le in der Kin­der­mu­si­cal­tour „Der Wun­der­stern“ durch ganz Deutsch­land. Vie­le wei­te­re Pro­jek­te habe ich auf dem Plan, die mich eben­so begeis­tern wie das Unter­rich­ten. Ich freue mich sehr, auch hier in Düs­sel­dorf die auf der Büh­ne gesam­mel­te Erfah­rung im indi­vi­du­el­len Gesangs­un­ter­richt wei­ter­zu­ge­ben und mei­nen Schü­le­rin­nen und Schü­lern dabei auch sehr viel aus der Pra­xis nahe­brin­gen zu kön­nen.

 

Über mei­nen Gesangs­un­ter­richt

Ich unter­rich­te in den Berei­chen Rock, Pop und Musi­cal. Beson­de­ren Wert lege ich in mei­nen Stun­den auf eine indi­vi­du­el­le För­de­rung der Wün­sche und Zie­le mei­ner Schü­ler. Zu mei­nem Gesangs­un­ter­richt gehö­ren die geziel­te Arbeit an Atem­tech­nik und Kör­per­hal­tung sowie Übun­gen für unter­schied­li­che Klang­far­ben und Stimm­um­fang. Wich­tig sind außer­dem Song­in­ter­pre­ta­ti­on, Micro­hand­ling und die Büh­nen­per­for­mance. Durch mei­ne fun­dier­te und viel­fäl­ti­ge Aus­bil­dung sowie mei­ne reich­hal­ti­ge Erfah­rung mit Prä­senz, mit Auf­trit­ten auf ver­schie­dens­ten Büh­nen, im Thea­ter, in Shows und im Fern­se­hen kann ich nicht nur gesang­li­ches Basis­wis­sen, son­dern auch vie­le dar­über hin­aus­ge­hen­de hilf­rei­che Tipps und Tricks ver­mit­teln. Ich berei­te mei­ne Schü­ler auf Audi­tions und Cas­tings vor und erar­bei­te mit ihnen eine büh­nen­taug­li­che Per­for­mance.